Drei Wege zu effektivem, kanalübergreifendem Digital Marketing

 

Foto: Julien Christ / pixelio.de

Foto: Julien Christ / pixelio.de

Traditionelles Marketing verliert immer häufiger seine Wirkung. Wer heute etwas sucht, beginnt seine Recherche meistens im Netz. Anbieter, die potenzielle Kunden bei der Produktrecherche identifizieren und auf individuelle Wünsche reagieren können, haben eine große Chance: zum richtigen Zeitpunkt einen für den Kunden relevanten Dialog starten. Das ist effizienter als das Prinzip „Content-Gießkanne“.

Und dennoch geben Unternehmen fast 100-mal mehr Geld dafür aus, Webbesucher zu gewinnen, als Besucher zu Kunden zu machen, sobald sie auf die Website gelangen. Viele Marketers versuchen heute möglichst alle digitalen Kanäle zu bespielen, obwohl Sie bei der Erfolgsmessung meist im Dunkeln tappen. Die Konversionsraten sind im letzten Jahrzehnt nicht signifikant gestiegen, obwohl wir uns mitten in einer digitalen Revolution befinden, in der Menschen weltweit zunehmend digitale Marketingkanäle nutzen, um Kaufentscheidungen zu formen.

Dass es sich lohnt, einen größeren Teil des digitalen Budgets für die Steigerung der Website-Konversionen zu verwenden, haben wir bei Sitecore in unseren Projekten mit über 3.000 Marken weltweit immer wieder festgestellt. Das folgende Beispiel verdeutlicht den Effekt sehr gut: schon eine leichte Verbesserung der Website-Konversion bringt deutlich mehr Gewinn, als teuer eingekaufter Traffic.

Sitecore

Drei schnelle Ansätze zur Optimierung digitaler Kanäle

Wer seine Konversionen in digitalen Kanälen verbessern will, sollte vor Allem relevante, personalisierte Inhalte und Angebote liefern. Und das kanalübergreifend. Personalisierung ist der erste Ansatz zur Optimierung und eines der Schlüsselkonzepte, um Websitebesucher zu Interessenten und Kunden zu machen. Wer Besuchern bietet wonach sie suchen, hat bereits gepunktet.

Testing ist der zweite Ansatz. Wer nicht testet, weiß nicht, ob ein neues Design, ein neuer Inhalt, ein Video oder Handlungsaufruf, etc. relevant genug für seine Besucher ist. Konversationsraten durch Testing zu optimieren ist eine bewährte Methode, und etwas, das jedes Unternehmen erwägen sollte. Testing kann als  simple Möglichkeit für bessere Ergebnisse, klarere Botschaften, erfolgreichere Angebote eingesetzt werden.

Marketing-Automatisierung, der dritte Ansatz, ist wohl der Bereich, der Unternehmen die größten, nachhaltigsten Mehrwerte bietet. Kundengewinnungsprozesse sind heute nicht mehr linear. Interessenten gelangen über viele verschiedene Wege in die Verkaufspipeline. Innerhalb des Verkaufsprozesses bewegen Sie sich in viele Richtungen. Und aus jeder Richtung kann am Ende eine Anfrage oder Bestellung kommen. Die Automatisierung von Marketingprozessen hilft, während der gesamten Customer Journey reagieren zu können.

Kanalübergreifend zum Customer Experience Management

Wer Personalisierung, Testing und Marketing-Automation einsetzt, um auf Websites, in Newslettern, im sozialen Netzwerk oder mobil relevante Inhalte und Dialoge zu initiieren, schafft positive Erlebnisse für seine Zielgruppe. Genau das ist “Customer Experience Management”. Dabei ist es nicht notwendig, das gesamte Optimierungspotenzial in einem Projekt zu wecken.

Schritt für Schritt ist zweckmäßig: Starten Sie mit personalisierten Inhalten, um relevanter zu werden. Führen Sie danach Testing-Werkzeuge ein, um Verbesserungschancen zu ermitteln. Und denken Sie abschließend über automatisierte Marketingprozesse nach, welche die Lücken zwischen Ihren Kanälen schließen. Jeder dieser Schritte wird Ihnen dabei helfen, Interessenten zu Kunden zu machen und diese lange Jahre zu binden.

Wir haben unsere Erfahrungen mit Digital Marketing in einem kompakten eBook gebündelt, dass wir Ihnen ans Herz legen. Sie erfahren darin mehr darüber, wie Sie mit Testing, Personalisierung und Marketing-Automation Erfolge feiern. Und vor allem, wie Sie mit innovativen Messmetriken entlang eines einfachen Punktesystems den wahren Erfolg von Kanälen und Kampagnen herausfinden.

Ralf Schobert – Sitecore

Foto: Julien Christ  / pixelio.de

LINK

http://www.sitecore.net/digitaloptimizationinsights?sc_camp=A87BA062007D43E1A72F028817A342F7

The following two tabs change content below.
Ralf Schobert

Ralf Schobert

… beschäftigt sich seit 1998 mit digitalem Marketing, Kundenbeziehungen und der Verknüpfung von Marketing- und Vertriebsprozessen. Als Digital Marketer war er für Unternehmen verschiedener Branchen im B2B-Bereich tätig. Ein weiterer Schwerpunkt seines Wirkens liegt auf der Einführung von CRM-Systemen und Kundenbeziehungsprozessen. Ralf Schobert verantwortet das Marketing bei Sitecore DACH seit Anfang 2013.
Ralf Schobert

Neueste Artikel von Ralf Schobert (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.