Sprachanalyse aus der deutschen Cloud: Auf einen Blick mit einem Klick

Wozu brauche ich eine Sprachanalyse Software?

Mithilfe einer Sprachanalyse-Software können Sie 100% der Telefonate in Ihrem Call Center analysieren. Heute hören sich Coaches pro Agent zwei bis drei Aufzeichnungen pro Monat als Stichprobe an. Waren es die Richtigen? Oder leider ein paar Ausrutscher- egal ob gute oder schlechte? Mit einer Software können wirklich ALLE Telefonate analysiert werden und stehen in einem Dashboard auf Knopfdruck zur Verfügung. Dadurch gibt es eine faire Bewertung der Agenten, die Vor- und Nachbereitungszeit der Coaches  wird reduziert und sie können sich auf auffällige Telefonate konzentrieren. Zudem kann die Einhaltung der Gesprächsvorgaben beobachtet werden. Dadurch werden Verbesserungspotentiale schneller erkannt und kontinuierlich ineffektive Gespräche reduziert. Außerdem wird die durchschnittliche Bearbeitungszeit, als Average Handling Time (AHT) bekannt, reduziert, da Sie einen objektiven Überblick über 100% der Gespräche erhalten und Abweichungen fast in Echtzeit erkennen. Die Transparenz und Qualität im Call Center wird also mit einer Sprachanalyse-Software gesteigert.

 

 

Auf einen Blick mit einem Klick – ist es wirklich so einfach, eine solche Lösung einzuführen?

 Ja. (Aber diese Antwort haben Sie sich vermutlich schon gedacht.) Denn seit ein paar Jahren gibt es voiXen – wir sind angetreten, die Komplexität in Sprachanalyse-Projekten dramatisch zu reduzieren.

Sprachanalyse-Software war in der Vergangenheit, aufgrund ihrer Komplexität und Hochpreisigkeit, den großen Unternehmen vorbehalten. Hier hat eine eklatante Veränderung stattgefunden. Zum einen wurde der Zugang erleichtert und die Kosten reduziert: Durch Cloud-Modelle erhalten auch kleine Contact Center einfach und schnell Zugriff zu umfangreichen Sprachanalyse-Tools. Attraktive Preismodelle stellen sicher, dass Sie nur zahlen, was Sie brauchen (“pay as you go”). Weiterhin ist die Bedienbarkeit kinderleicht geworden. Das bedeutet, dass die Einarbeitungszeit für ein Sprachanalyse-Tool reduziert wurde und die gesamte Lösung intuitiv bedient wird. Lange Trainings- und Einarbeitungszeiten gehören der Vergangenheit an.

Der größte Vorteil ist sicherlich heute die direkte Verfügbarkeit: Starten Sie ein Proof of Concept (POC) schnell und einfach, ohne Investitionskosten, ohne Installation vor Ort, mit nur geringen Setupkosten. Innerhalb weniger Wochen wird sich zeigen, wie sehr sich der Einsatz einer Sprachanalyse-Software lohnt.

Kann eine Standardlösung aus der Cloud wirklich die Datenschutzanforderungen in Deutschland einhalten?

Ja, zumindest bei voiXen ist das der Fall. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). voiXen stellt Hochsicherheits-Umgebungen in Deutschland zur Verfügung. Ein klares Konzept definiert die Ende-zu-Ende Verschlüsselung, ein deutsches Rechenzentrum, die passenden Zertifizierungen (PCI-DSS, ISO27001, ISO 9001) und ein zuverlässiges Rechtemanagement.

Erfahren Sie mehr zum Thema im Webinar:

Sprachanalyse aus der deutschen Cloud: Auf einen Blick mit einem Klick

am Mittwoch den 12. September von 11:00 – 11:30 Uhr

Ralf Mühlenhöver – voiXen

The following two tabs change content below.
Ralf Mühlenhöver

Ralf Mühlenhöver

... studierte in Münster BWL und arbeitete danach als Vertriebsleiter für die Regionen Asien und Amerika in der Maschinenbaubranche. 1996 gründete er eine Unternehmensberatung im Telekommunikationsbereich und 1999 dann die Voxtron GmbH. Nach dem Verkauf von Voxtron an die kanadische Enghouse-Gruppe in 2014 war er über 3 Jahre verantwortlich für die gesamte DACH-Region sowie Osteuropa. Als Vorstand führte er die Produktlinien Andtek, Elsbeth und Voxtron. Seit dem 1.1.2018 ist er im Startupland zu Hause und hilft jungen Softwareunternehmen im Bereich Customer Care / Kundenservice / Vertrieb. Als Geschäftsführer ist er bei der voiXen GmbH im Bereich Sprachanalyse tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.