Automatisierung durch Sprachanalyse: 6 gute Gründe für Contact Center

Dank moderner und einfach zu bedienender Software kann Sprachanalyse auch bei kleineren und mittleren Servicecentern heutzutage zum Einsatz kommen. In der Vergangenheit waren diese Lösungen oftmals den großen Callcentern vorbehalten, da die Software kompliziert zu erlernen und mit langen Vorlaufzeiten behaftet war. Sprich: der Einsatz war kostspielig und deshalb erst ab einer gewissen Größenordnung lukrativ. Heute stehen Analyse-Tools auch aus der Cloud schnell bereit und sind somit im Handumdrehen einsatzbereit.

Doch wozu braucht man eine Sprachanalyse-Lösung und lohnt sich der Einsatz wirklich auch in kleineren Callcentern?

Generell gilt: Sie können mit Sprachanalyse den Dialog zwischen dem Kunden und dem Agenten besser verstehen und diesen optimieren. Das bedeutet, dass Sie die Erkenntnisgewinne aus jedem Telefonat für die Verbesserung der Gesprächsführung Ihrer Agenten nutzen können. Das Coaching wird zielgerichteter, und zwar ohne erhöhten Aufwand für den Coach. Es ist sogar umgekehrt: der Aufwand wird reduziert, da Ihre Trainer die richtigen Telefonmitschnitte mit einer Sprachanalyse-Software viel einfacher finden. Dadurch lässt sich der Vertrieb optimieren, das Corporate Wording und compliance relevante Fragen oder Schlüsselwörter überprüfen.  Durch diese Optimierung der Gesprächsführung können Sie außerdem Key Performance Indicators (KPI)s wie die durchschnittliche Gesprächsdauer (AHT) oder die Erstlösungsquote (FCR) signifikant verbessern.

Auf der Kundenseite sehen Sie, warum Kunden anrufen und können so die Anliegen einfach klassifizieren. Trends und Themen, die häufig vorkommen, werden Ihnen in einem Dashboard angezeigt und Sie können frühzeitig reagieren.

Als Auftraggeber, der seinen Kunden durch externe Unternehmen erbringen lässt, ist die effektive Steuerung Ihrer Dienstleister ein weiterer Grund für den Einsatz eines Analysetools. Sie sehen, welcher Dienstleister bei welcher Kampagne die beste Leistung erbringt. Und Ihre Dienstleister können Ihnen ganz objektiv aufzeigen, welch hohe Qualität diese Tag für Tag für Ihr Unternehmen abliefern.

Es ist klug für Unternehmen, eine Sprachanalyse-Lösung einzusetzen. Die obenstehenden Gründe für den Einsatz beweisen, dass sie sich oft schon nach sehr kurzer Zeit betriebswirtschaftlich lohnt. Gerne können Sie den ROI dazu einmal selbst hier berechnen. Nutzen Sie die Daten, nämlich Ihre Telefonmitschnitte, die Sie haben und verwandeln sie diese in Gold. Denn einfacher können Sie den Vertrieb nicht optimieren, die Qualität verbessern und Ihre Mitarbeiter und Dienstleister fair bewerten.

Ralf Mühlenhöver – voiXen

Erfahren Sie mehr im Webinar am Donnerstag den 25. Juni von 11:000 – 11:30 Uhr:

„Automatisierung durch Sprachanalyse : 6 gute Gründe für Contact Center“

The following two tabs change content below.
Ralf Mühlenhöver

Ralf Mühlenhöver

... ist technologieverliebter Betriebswirt mit einer Leidenschaft für Software und Kundenservice. Er hilft, Unternehmen zu etablieren und wachsen zu lassen. Seine Begeisterung für Innovation und Technik treibt ihn an. Er bewies sein Fähigkeiten in den letzten 20 Jahren im Telekommunikationsbereich mit der Gründung, dem Aufbau und der Etablierung eines Beratungs- und eines Softwareunternehmens, der Voxtron GmbH. Nach dem Verkauf an die Enghouse-Gruppe übernahm er als Vorstand die Verantwortung für die DACH- und CEE-Region. Seit Januar 2018 ist er als geschäftsführender Gesellschafter bei voiXen und bietet Text- und Sprachanalyse aus der deutschen Cloud an. Das kleine, agile Cloud-Unternehmen verspricht seinen Kunden einen glasklaren Blick auf Daten im Kundenservice und Vertrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.