Krieg, Lieferprobleme, Energiepreise – Customer Service in Krisenzeiten

Krieg, Lieferprobleme, Energiepreise – Customer Service in Krisenzeiten

Mittwoch 22. Juni 2022, 15:00 – 15:30 Uhr

Kunden werden immer anspruchsvoller und kritischer bei der Auswahl von Produkten und Marken. Krisensituationen haben einen Einfluss auf die Unternehmenswahrnehmung. Gerade die Entwicklungen der letzten Wochen und Jahren – politische Spannungen, militärische Konflikte, Lieferschwierigkeiten, steigende Energiepreise – aber auch die bereits ins dritte Jahr gehende Corona-Pandemie, Klimawandel sowie auch Digitalisierung stellen Situationen dar, die Unternehmen in Bezug auf Customer Service und Customer Centricity vor besondere Herausforderungen stellen. Sie lassen sich mit der Idee von VUCAH gut zusammenfassen: Volatility (Unbeständigkeit), Uncertainty (Unsicherheit), Complexity (Komplexität), Ambiguity (Mehrdeutigkeit) und Hyperconnectivity (Hyperkonnektivität und globale Vernetzung). In diesem Artikel zeigen wir fünf Prinzipien, auf die man in Krisenzeiten im Zusammenhang mit Customer Service achten sollte, um mit VUCAH umzugehen.

Silvana Buljan – Buljan & Partners

Jetzt anmelden!